Cartoon propaganda

EXO - propaganda

 
-
Was soll das? Das soll das:
Wenn abhängige (!!!) Institute wie z.B. die Friedrich-Ebert- (SPD) oder die Heinrich-Böll-Stiftung (Grüne) Umfragen zu obigem Thema machen, dann steht das gewünschte Ergebnis bereits im vornherein fest. Die Auswertung des bauernschlauen Fragekomplexes ergibt immer und unbedingt:
Die Deutschen sind überwiegend mehr oder weniger rassistisch.
Nach der Lesart der antideutschen Propaganda sind nämlich alle Deutschen gleich Rassisten, die in Einheit mit sich selbst und ihrer Umwelt in Ruhe und Frieden ihr Leben führen wollen und nichts weiter mit Menschen zu schaffen haben wollen, die Spaltung, Unfrieden und Unruhe im Rucksack führen.
Weil mir diese, von allen (!) Blockparteien incl. Gauck vertretene, andauernde böswillige Diffamierung (= Volksverhetzung = Rassismus) schon lange auf den Sender geht, habe ich mal wieder zeichnerisch zum Gegenschlag ausgeholt.

p.s.: Der toon ist so alt wie die aufs Korn genommene Umfrage.
Da er inhaltlich imgrunde zeitlos ist (alle Nase lang gibt's gleichlautende Verleumdungen - aktuell gleich nebenan in Hellersdorf oder weiter weg in Duisburg und München etc.), habe ich ihn renoviert und neu aufgelegt.
-

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Collections:
Kontrovers bis Grenzwertig
Kontrovers bis Grenzwertig
Polarisierende Arbeiten - einen guten Disput führen!
140 28391
Help collecting!
Wahrheit, Lüge, Verschwörung
Wahrheit, Lüge, Verschwörung
BILD dir ne Meinung mit Youtube und RussiaToday
118 10267
Help collecting!
Flucht und Asyl
Flucht und Asyl
Alles, was mit Flucht und Asyl zu tun hat; der profane Gefängnisausbruch ist allerdings nicht gemeint.
126 49296
Help collecting!
Tags:
More infos
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
EXO      Half-time artist     Approach to criticism   Normal
Please write in   German or  Englisch
A casual discussion will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

Hilmar2001 - 05.02.14 10:27
gefällt mir. traue keiner statistik, die du nicht selbst gefälscht hast. wer fragt, hat die macht in einem gespräch.
 
Karsten - 12.11.13 22:03
Naja - ich meine, dass Leute, die sich in anderen Ländern befinden (und das ja letztendlich freiwillig), sich auch entsprechend den dortigen Sitten benehmen sollten. Ich kann (und will) ja auch nicht in der Türkei in Badelatschen in eine Moschee spazieren, und wenn ich in Saudi Arabien den Bau christlicher Kirchen fordern und Bilder von Damen in Bikinis vor Schulen verteilen würde, bekäme ich mit Sicherheit Ärger.
Wenn ich hier zu Hause jemanden besuche, die Füße auf seinen Tisch lege, ihm als Nichtraucher die Bude verqualme und seiner Frau an den Hintern fasse, darf ich mich nicht wundern, wenn er ungehalten reagiert.
Das hat, denke ich, nichts mit fremdenfeindlichem Rassismus zu tun.
Ich erwarte einfach, daß Leute, die hierher kommen, sich nicht wie die offenen Hosen benehmen und sich an unsere Gesetze halten.
 
EXO - 12.11.13 08:14
Karsten, entweder Du bist nun ein fremdenfeindlicher Rassist, oder diejenigen, die sowas behaupten sind schlicht wahnsinnig. Ich tendiere stark zu letzterem.
Überhaupt kommt's mir so vor, daß der Wahnsinn immer weiter um sich greift und den gesunden Menschenverstand immer mehr verdrängt.
 
Karsten - 11.11.13 20:29
Niemand braucht Hassprediger oder Zugereiste, die sich nicht benehmen und anpassen wollen. In anderen Ländern wird solchen Leuten mehr oder weniger höflich vor die Wahl gestellt, zu verschwinden, wenn ihnen im Gastland irgendwas nicht passt oder sich entsprechend zu benehmen. In Deutschland geht das nicht so einfach. Hier werden Leute wie z.B. die illegalen Einwanderer, die sich in der Kirche in Hamburg aufhalten, in ihrem fortwährenden Gesetzesbruch noch unterstützt und Salafisten, die vor Schulen herumstehen und versuchen, Schüler zu radikalisieren, nicht behelligt.
Das kann man "Liberal" nennen. Man kann es auch "dämlich" nennen.
 
EXO - 09.11.13 12:56
Wider den Schuldkult, lieber fuenf!
In allen Ländern um uns herum sitzen sogenannte "rechtspopulistische" Parteien in deren Parlamenten.
Bei uns nicht! Vermutlich, weil wir ganz besonders anfällig sind ...
 
fuenf - 09.11.13 10:46
Also Hoppla die Kollegen, wem oder was gehen wir den hier auf dem Leim?
 
DIPI - 28.09.13 08:36
Der neue Stil gefällt mir sehr!
 
EXO - 31.08.13 12:40
Da sagst Du was, antonreiser!
Nur eine fundierte Gegenbildung schützt den Skeptiker vor der Gehirnwaschung der Politischen Korrektheit.
Dieses zweifelhafte Konzept hat "uns" längst in die intellektuelle Gefangenschaft geführt.
Die einen merken gar nichts davon, die anderen fühlen sich darin wohl und die übrigen verzweifeln oder ducken sich weg.
Und der Rest ist Schweigen...
... oder Verwirrung. Rob, Feindlichkeit ist m.E. nicht okay. Ablehnung, Vorsicht oder Skepsis sind ganz natürliche Reaktionen auf "das Fremde". Feindschaft ist in diesem Zusammenhang ein manipulativer Kampfbegriff, der diese natürliche Reaktion vorsätzlich abwerten soll.
 
Rob - 31.08.13 12:16
Also was jetzt? Fremdenfeindlichkeit ist doch okay? Bin verwirrt.
 
antonreiser (toonsUp admin) - 31.08.13 11:15
Die Aussage, die Deutschen seien rassistisch, scheint politisch korrekt zu sein.
"Political correctness" ist für mich fast schon ein Synonym für falsch.
Guter Cartoon.
 
EXO - 31.08.13 11:07
Gibt es also noch mehr Menschen da draußen im Lande, die über Restkontingente an Menschenverstand verfügen...
Hurra, ich bin nicht allein!
 
Toonster - 30.08.13 18:35
Sehr passend! Schön umgesetzt!

Wir sind da auf der gleichen Wellenlänge wie es aussieht.
 
Miezel - 30.08.13 18:18
Tja kommt immer auf die Fragestellung an, wie die manipulierte Antwort ausfällt
 
EXO - 30.08.13 16:44
Danke, Ihrs! Und besonderen Dank fürs freundliche Lob für die Optik. Hat mich sehr gefreut, daß Du das mal wieder aufgeschrieben hast, Leichnam
 
Karsten - 30.08.13 14:54
Wie ich Pauschalisierungen liebe... ("ALLE" Franzosen sind.... "ALLE" Amis wollen... usw.) Es ist wie mit Statistiken und Reportagen. Schau dir an wer sie produziert hat, und du kennst das Ergebnis im Voraus.
Kann Karsten hier nur zustimmen.
 
Leichnam - 30.08.13 10:10
Stimme voll mit dir überein. Ja, wir sind schon rassistisch ... feindlich gesinnt, böse ...
Grafik überzeugt mich wie immer - fantastischer Stil!
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!