Cartoon Neulich an der Tür

Karsten - Neulich an der Tür

 
Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Artists:

Tags:
More infos
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
Karsten      Approach to criticism   Normal
Please write in   German or  Englisch
Criticism & a casual discussion will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

Karsten - 24.06.14 21:19
Die komplizierte Technik der 80er würden wahrscheinlich wirklich viele junge Leute nur sehr schwer verstehen. Zwei Groschen in den Schlitz eines Münztelefons... (Groschen? Hä? Münztelefon? Was'n DAS??), Autos ohne EEC, ABS, UKW, VFB, HSV, DDR, Bullshit Protection Assistant, Golden Ass Wiper; ohne Einparkhilfe und mit Schaltgetriebe, keine Klima-Anlage... nur drei oder vier TV-Programme... es war eben hart, damals nach dem Krieg.
 
HuawaSepp - 24.06.14 12:56
Technik des 20. Jahrhundert als Herausforderung im 21.: Das ist wie mit einem Telefon aus dern 80. Jahren, da kommt ein Zwanzigjähriger heutzutage von alleine nicht mehr auf die Idee, dass man an der Wählscheibe drehen muss, und nicht drücken! (Sowas gibt's tatsächlich :giggle
 
Karsten - 19.06.14 22:34
Tja, da ist wohl eine Nachschulung angesagt, fürchte ich...
 
Pinella - 19.06.14 08:52
Ein Objekt mit zwei Optionen, echt "to much".
 
Karsten - 18.06.14 23:10
Womit zumindest in diesem Falle bewiesen wurde, wer intelligenter ist.
 
Miezel - 18.06.14 18:02
Ne Türe Drücken oder Ziehen...wer macht denn auch sowas,die geht doch kaputt
 
EckiZeichnet - 18.06.14 15:25
Das schaut mir eher wie eine Stahl-titan-carbon-betonlegierung aus. Unmöglich da durchzukommen. Btw...was, wenn es eine Schiebe oder Falltür ist? Hmmmm, Fragen über Fragen.
 
Leichnam - 18.06.14 10:41
Nun, Holztüren sollten für echte Kerle ohnehin kein Hindernis darstellen ... Das mit dem Sprengstoff können wir also auch lassen.
 
Karsten - 18.06.14 10:12
Mit dem Kopf durch die Wand?
 
Leichnam - 18.06.14 10:08
Bitte aufsprengen!
 
stefanbayer - 18.06.14 09:58
Ha! Ha! Ha! Das ist wie mit zwei Lichtschaltern und zwei Lampen. Welcher Schalter ist für welche Lampe? Damit kann ich mich lange beschäftigen! Ich? Was schreibe ich hier...
 
antonreiser (toonsUp admin) - 18.06.14 09:41
Die Technik des 20. Jahrhunderts als Herausforderung im 21.
Sehr schön.
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!